TECHNISCHE DATEN

Sicher entwässern nach DIN EN 612

In der DIN EN 612 „Hängedachrinnen und Regenfallrohre aus Metallblech, Begriffe, Einteilung und Anforderungen" sind die allgemeinen Merkmale, die Bezeichnung, die Einteilung, die Kennzeichnung und die Güteanforderungen für Dachentwässerungskomponenten festgelegt. Diese europäische Norm gilt für die Anforderungen an industriell hergestellte Dachrinnen und Fallrohre aus Metallblech.

GRÖMO Dachentwässerungskomponenten werden nach der Euro-Norm 612 hergestellt. Alle in der Norm geforderten Vorgaben wie z. B. Materialdicke- oder zuschnitte werden in jeder Hinsicht erfüllt, zum Teil sogar noch deutlich übertroffen. Dafür steht der GRÖMO Stern als Qualitäts- und Markenzeichen.

In den nachfolgenden technischen Daten und Tabellen haben wir für Sie die DIN EN 612 einfach und übersichtlichtlich aufbereitet, so dass Sie ohne viel Aufwand auf die entsprechenden Vorgaben zurückgreifen können.

Stutzen

Zuschnitt für konisches Schrägrohr


 
 

1 Regional sind auch Regenfallrohre mit den Nenngrößen 76 und 87 mm noch üblich.
   Die Zuschnittmaße für die enge Seite sind dahingehend auszutauschen.

2 Zuschnittmaße incl. Falzzugabe für 8 mm Falz.



Gelenkstutzenlänge

Technische Zeichnung Gelenkstutzen
 

1 Dachvorsprung a

 

Eine Übersicht aller technischen Daten finden Sie in diesem PDF zum Herunterladen:



Übersicht Technische Daten