Filtern
Rohrzubehör

Material

Nenngröße


Details ausblenden

Fallrohrprovisorium

Größe: 60-120
Material:

Das Fallrohrprovisorium dient zur Ableitung von Regenwasser, sofern ein Fallrohr zeitweise fehlt. Ob bei Reparaturarbeiten, bei Bautätigkeiten oder wenn die Dachentwässerung einfach noch nicht fertig ist, hilft ein Dachrinnenschlauch, die Fassade vor Wasserschäden oder Maler- und Spenglerarbeiten zu schützen. weiter

das Fallrohrprovisorium von Grömo – Aus Rohr wird Schlauch.

Das schlaucht.

Das Fallrohrprovisorium dient zur Ableitung von Regenwasser, sofern ein Fallrohr zeitweise fehlt. Ob bei Reparaturarbeiten, bei Bautätigkeiten oder wenn die Dachentwässerung einfach noch nicht fertig ist, hier hilft ein Dachrinnenschlauch, die Fassade vor Wasserschäden zu schützen. Die Arbeiten können ohne Unterbrechungen weitergehen. Regenwasser kann zu außerordentlicher Verschmutzung und Beschädigungen führen, solange noch kein Fallrohr montiert ist. Kostspielige Maßnahmen sind dann notwendig. Besser ist es, Vorkehrungen zu treffen, die Fassade und Haus von vorneherein schützen. Temporäre Hochleistung für die Dachentwässerung.
 

Regen spielt keine Rolle.

Das GRÖMO Fallrohrprovisorium aus LDPE-Schlauchfolie 100µ ersetzt ein fehlendes Fallrohr, leitet Regenwasser zuverlässig ab und ist dabei überaus stabil. Passend auf alle Fallrohrdurchmesser bis 120 mm ist der Fallrohrersatz einfach und schnell zu montieren. Aufziehen, festkleben und fertig. Die 100 Meter Rolle für den Notfall, rundum GRÖMO Qualität. Denn nichts hält länger als ein Provisorium.