Steckrinnenboden

Der Name hält, was er verspricht

Steckrinnenboden zur leichten Montage

Unkompliziert lässt sich der Steckrinnenboden an die Rinne montieren. Durch seine U-förmige Vertiefung an der Rückseite wird er einfach an die Dachrinne gesteckt und hält dort von allein. Die Einstecknut verhindert ein Ablösen. Auf diese Weise bleiben die Hände frei, und die dauerhafte Fixierung und Abdichtung des Steckrinnenbodens ist ohne Probleme möglich – gleich, ob geklebt oder gelötet wird. Ein weiteres, durchdachtes Produktdetail ist eine zusätzliche Ausklinkung am Rinnenfalz. Diese gleicht Toleranzen der Dachrinnengeometrie aus. So passt der Steckrinnenboden optimal auf halbrunde Rinnen verschiedenster Hersteller. Erhältlich als linker sowie rechter Rinnenabschluss in den Materialausführungen Zink, vorbewittertem Zink, Kupfer, UGINOX Patina K41 und Aluminium, ist der Steckrinnenboden für halbrunde Dachrinnen der Größe 200 – 400 mm einsetzbar.

Universeller Rinnenboden zum Bördeln

Eine etwas aufwändigere Montage verlangt dagegen der universelle Rinnenboden beim Bördeln. In purer Handwerksleistung wird der Boden nach dem Anreifen des Rinnenendes aufgesetzt und mit einem Hammer gleichmäßig aufgeklopft. Abgedichtet mit Lötzinn oder Kleber, ist er dann fachgerecht mit der Rinne verankert. Der Rinnenboden ist universal für die linke wie rechte Rinnenseite sowie für halbrunde und Kastenrinnen erhältlich und in vielen GRÖMO-Materialausführungen lieferbar.

Noch mehr Rinnenabschlüsse

Für einen schnörkellosen Abschluss gibt es zusätzlich puristische Rinnenböden, die durch eine Lötnaht mit der Dachrinne verbunden werden. Der glatte Rinnenboden besteht aus Zink oder Kupfer und ist in den Größen von 200 bis 500 mm, für die Aufdachrinne in 400 und 500 mm verfügbar. Etwas ausgefallener aber dennoch gefragt ist die universelle Rinnenviertelkugel, die gerne bei historischen Bauwerken eingesetzt wird.

Ausgerichtet auf die verschiedensten Anforderungen der Spengler und Dachdecker an Form, Montage, Materialausführung und Größe, hält das GRÖMO-Portfolio eine große Auswahl von Rinnenabschlüssen bereit – und sorgt für bedarfsgerechte Lösungen. Damit unterstreicht das Marktoberdorfer Unternehmen einmal mehr seine Expertise im Markt für Dachentwässerungszubehör.