Flachdach-Wasserfangkasten

Jetzt auch für Zulaufrohre der Größe DN 110



Der Flachdach-Wasserfangkasten von GRÖMO überzeugt mit einer innovativen Form und bester Funktionalität. Um seinen Einsatz noch flexibler zu gestalten, gibt es den Wasserfangkasten in Zink ab sofort auch in Zulaufgröße DN 110. Fortan können Rohre mit den Durchmessern 75 mm, 100 mm und 110 mm entwässert werden. Damit sind Spengler und Dachdecker noch flexibler bei der Montage.
 

Ästhetisches Vergnügen mit hoher Funktionalität

Der Flachdach-Wasserfangkasten von GRÖMO überzeugt durch die neuartige, ästhetische Form sowie seine funktionalen Details: So sorgen die Revisionsabdeckung und der große Überlauf für sichere Entwässerung am Dach. Der Kasten ist mit einer bereits vorgestanzten Zulauföffnung (DN 75 / DN 100 / und NEU: DN 110) sowie einer entsprechenden Dichtung ausgestattet. Dadurch ist die Fassade vor einem eventuellen Rückstau gesichert. Langwierige Anpassungen entfallen und der Handwerker spart Zeit und Geld: Der Flachdach-Wasserfangkasten wird einfach mit der vorgefertigten Öffnung auf das Zulaufrohr gesteckt und direkt an der Wand montiert. Erhältlich ist er in den Materialvarianten Zink, Kupfer und UGINOX Patina K41 in DN 100, mit Zulauf DN 75 und DN 100 sowie in Zink mit Zulauf DN 110.


Ohne Zulauföffnung für besondere Anpassungen

Für alle Sonderanfertigungen und besondere Anpassungen gibt es den Flachdach-Wasserfangkasten aber auch ohne Zulauföffnung. Lage, Form und Größe des Rohrausschnitts können hier frei gewählt werden. Eine passende TPE-Dichtung ist separat erhältlich, in 3 Metern Länge.